FDP Engelskirchen

Geschichte der FDP Engelskirchen

Informationen

Hier finden Sie die Wahlergebisse sowie die Namen der FDP-Ratsmitglieder in den Altgemeinden Ründeroth und Engelskirchen (soweit sie aus den eigenen Unterlagen und dem Gemeindearchiv zu ermitteln waren):

Altgemeinde Ründeroth 

Wahlergebnisse der FDP in der Altgemeinde Ründeroth:
1946: 27,7 % - 4 Mandate
1948: unbekannt - 4 Mandate
1952: 20,9 % - 3 Mandate
1956: 20,8 % - 4 Mandate
1961: 22,1 % - 4 Mandate
1964: unbekannt - 4 Mandate
1969: 9,1 % - 2 Mandate

Ratsmitglieder:
1946 - 1969 Paul Helmenstein
1946 - 1961 Wilhelm Mann
1946 - 1952 Eugen Noß
1946 - 1950 Karl Everts
1950 - 1952 Hermann Zielke
1952 - 1956 August Schmidt
1956 - 1973 Friedrich W. Kohlhage
1956 - 1961 Herr Kaden
1961 - 1962 Alfred Fischbach
1961 - 1969 unbekannt
1973 - 1974 Walter Schmidt
1962 - 1974 Dr. Carl Bauer

Friedrich W. Kohlhage war einige Jahre 1. Bürgermeister von Ründeroth. 

Altgemeinde Engelskirchen 

Wahlergebnisse der FDP in der Altgemeinde Engelskirchen:
1946: nicht an den Wahlen teilgenommen
1948: unbekannt - 1 Mandat
1952: unbekannt - 2 Mandate
1956: unbekannt - 2 Mandate
1961: 17,0 % - 3 Mandate
1964: unbekannt - 3 Mandate
1969: 14,4% - 4 Mandate

Ratsmitglieder:
1948 - 1952 Paul Perder
1952 - 1956 unbekannt
1958 - 1961 Willy König
1952 - 1956 Fritz-Heinz Höver
1956 - 1958 Erwin Röth
1956 - 1969 Hugo Kenntemich
1961 - 1965 Fritz Lingemann
1961 - 1964 Fritz Olpen
1964 - 1974 Hans-Dieter Weihs
1965 - 1970 Herbert Römer
1969 - 1972 Ingrid von Schaper
1969 - 1974 Alfons Fabritius
1970 - 1974 Horst Draemann
1972 - 1974 Otto Bungartz

In der Zeit der Altgemeinde Engelskirchen bestand ein gemeinsames Amt mit der Gemeinde Hohkeppel.
In der Amtsvertretung war die FDP ebenfalls vertreten. 

Gemeinde Engelskirchen 

Am 01.01.1975 wurde aus Engelskirchen und Ründeroth die Gemeinde Engelskirchen gebildet.
Am 04.05.1975 wurde der erste gemeinsame Rat gewählt.

Wahlergebnisse der FDP in der Gemeinde Engelskirchen:
1975: 7,4 % - 3 Mandate
1979: 7,3 % - 3 Mandate
1984: 6,1 % - 2 Mandate
1989: 7,4 % - 3 Mandate
1994: 6,2 % - 2 Mandate
1999: 5,9 % - 2 Mandate
2004: 7,8 % - 3 Mandate
2009: 8,7 % - 3 Mandate
2014: 5,5 % - 2 Mandate

Ratsmitglieder:
1975 - 1987 Alfons Fabritius
1975 - 1984 Horst Draemann
1975 - 1979 Walter Schmidt
1979 - 1982 Klaus-P. Schumacher
1982 - 1984 Peter Prinz
1984 - 1994 Heinz Werner
1987 - 1999 Reinhold Müller
1989 - 1994 Ursula Dorth
1994 - 2010 Dr. Thomas Rackow
1999 - 2009 Prof. Dr. Walter Stoll
2010 - 2012 Jan Kristian Hoster
2012 - 2014 Reinhold Müller
seit 2004 Christopher Skerka
seit 2009 Peter Prinz

Fraktionsvorsitzende:
1975 - 1986 Alfons Fabritius (1982 kurz: K.-P. Schumacher)
1986 - 1994 Heinz Werner
1994 - 2010 Dr. Thomas Rackow
seit 2010 Christopher Skerka

stellvertretende Fraktionsvorsitzende:
1975 - 1979 Walter Schmidt
1979 - 1982 Klaus-P. Schumacher (1982 kurz: A. Fabritius)
1982 - 1984 Horst Draemann
1984 - 1986 Heinz Werner
1986 - 1987 Alfons Fabritius
1987 - 1991 Reinhold Müller
1991 - 1994 Ursula Dorth
1994 - 1999 Reinhold Müller
1999 - 2009 Prof. Dr. Walter Stoll
2009 - 2010 Christopher Skerka
seit 2010 Peter Prinz

2. Stv. Bürgermeister:
1975 - 1987 Alfons Fabritius
1987 - 1994 Heinz Werner

Ausschussvorsitzende:
1975 - 1979 Walter Schmidt (Rechnungsprüfungsausschuss)
1975 - 1984 Horst Draemann (Wasserwerksausschuss)
1979 - 1984 Alfons Fabritius (Wirtschaftsförderungsausschuss)
1979 - 1982 Klaus-P. Schumacher (Rechnungsprüfungsausschuss)
1982 - 1984 Horst Draemann (Rechnungsprüfungsausschuss)
1989 - 1999 Reinhold Müller (Werksausschuss)
2009 - 2014 Christopher Skerka (Rechnungsprüfungsausschuss)

stellvertretende Ausschussvorsitzende:
1975 - 1979 Horst Draemann (Personalausschuss)
1975 - 1987 Alfons Fabritius (Finanzausschuss)
1987 - 1989 Reinhold Müller (Finanzausschuss)
1989 - 1994 Ursula Dorth (Finanzausschuss)

Zwischen 1982 und 1992 stellte die FDP mit Michael Pieper auch den Gemeindedirektor.

Ortsverband

Die FDP-Ortsverbände Ründeroth und Engelskirchen fusionierten erst 1979.
Erster gemeinsamer Vorsitzender wurde der bisherige Vorsitzende der FDP Engelskirchen, Horst Draemann.
Der Ortsverband wuchs von ca. 35 Mitgliedern auf über 70 Ende der 1980er Jahre.
Derzeit hat er mehr als 30 Mitglieder und ist damit einer der größten in Oberberg.

Vorsitzende:
1979 - 1983 Horst Draemann
1983 - 1990 Heinz Werner
1990 - 1996 Jürgen Dresbach
1996 - 2000 Heinz Werner
2000 - 2004 Han van Puffelen
2004 - 2010 Dr. Thomas Rackow
seit 2010 Peter Prinz